kunstreiche duennhaeutig  Kozorindenfasern bearbeitet

Dünnhäutig

Hüllstoff für Zartes, ganz innen.
Verwandelt in fasrige Berührungspunkte, 
gezupft, verteilt, geformt. 
Verflechtungen federleicht 
Ineinander gelegt.

Größe

von ca. 5 bis 25 cm Durchmesser

Technik Kozorindenfasern, bearbeitet, z.T. gefärbt
Auflage Unikate
Preiskategorie auf Anfrage

 

In der Zeit, als diese Arbeiten entstanden sind, hatte ich privat Vieles zu verdauen. Sterben und Tod waren Themen, die mich im Innersten berührten und mich mit dem Gefühl der extremen Verletzlichkeit zurückließen. Gleichzeitig hatten mich diese Umstände dazu gebracht, mich mit vielen der Schichten auseinanderzusetzen, die mein Inneres umhüllten, teilweise schon seit meiner Kindheit. Schichten, die Schutzpanzer sind, gleichzeitig aber auch Dinge verbergen – die nun plötzlich offenlagen und mir auch zeigten, wie viel miteinander zusammenhängt. Die Arbeiten entstanden nicht mit diesem Hintergedanken, aber offenbarten genau das, nachdem sie fertig waren. Das kann Kunst: Das Innere spiegeln, Gefühle sichtbar machen. Das ist schmerzhaft, gleichzeitig aber sehr befreiend.