kunstreiche Wer sich wundert (1) 60x80 cm Acryl, Kreide auf Leinwand

Wer sich wundert, kennt die Tiefe nicht (1)

Wesenswechsel.
Wissend, dass weise zu sein
nicht immer bedeutet,
Richtiges zu finden
.

 

Größe 60×80 cm
Technik Acryl, Kreide auf Leinwand
Auflage Unikat
Preiskategorie 500,– bis 1.000,– Euro

 

Dieses Bild entstand zusammen mit einem Zwilling während einer Woche, die ich allein in der Ferienwohnung von Freunden am Freibergsee verbrachte. Das hatte ich mir zum Geburtstag gewünscht, um mal richtig Zeit nur für mich zu haben und in der Hoffnung, dann in einen Schaffensrausch zu fallen. Stattdessen war mir viel mehr nach Spaziergängen im Wald und entlang des Sees, Walderdbeeren sammeln, Vollmond gucken, nachdenken, lesen. Ein bisschen gemalt habe ich trotzdem.

Interessanterweise war dieses Bild in meiner Ausstellung in Tettnang Anfang 2020 das Werk, über das die Besucher*innen am meisten mit mir diskutiert haben. Es war spannend, was in ihm alles entdeckt wurde. Vielleicht lag es aber auch am Bildtitel?

Hier geht es zum Bild Wer sich wundert, kennt die Tiefe nicht (2)“.

Im Detail