Vertreten auf der Art Miami/Red Dot 2018

von | 18. Dezember 2018 | Kunst erleben

Foto: Galerie Kitz Art

Die ART Miami hat sich weltweit zu einem ultimativen Ziel für professionelle und zeitgenössische Kunstliebhaber entwickelt. Galerien, etablierte Künstler sowie aufstrebende Talente zeigten Anfang Dezember 5 Tage gemeinsam die neuesten Trends in der Kunstwelt. Die Veranstaltung zieht seit Jahren über 40.000 Besucher an, von denen die Mehrzahl vermögende Sammler, Galeristen und Kunstinteressierte sind.

Auf der ART Miami Week präsentieren mehr als 500 zeitgenössische Künstler auf außergewöhnlicher  Art und Weise  ihre gehobenen und urbanen Werke  dem kunstinteressierten Messebesuchern. Zu den Ausstellern in Miami gehören aufstrebende und etablierten Galerien und Künstler aus aller Welt, die vom Exhibitor Committee ausgewählt und genehmigt wurden.

Die Galerie Kitz Art war in Verbindung mit ihrer New Yorker Partnergalerie vom 5.–9.12.2018 erstmalig mit 7 Künstlern auf dieser hochkarätigen Kunstmesse mit einem Stand vertreten und konnte sich mit ihren Künstlern damit weltweit in der Kunstwelt etablieren.

Eine von den sieben war ich – mit einem Bild aus der Serie Gewaltig. Das macht mich gehörig stolz!

Vertretene KünstlerInnen: Wolfgang Jankowsky, Manfred Lardschneider, Harald Lugsteiner, Rudolph Pigneter, Dagmar Reiche, Scheiber, Beat Weyeneth

Tschüss Blockade, hallo Kreativität

Sie wollen Ihre weiße Leinwand in eine kreative Bühne verwandeln? Ich habe für Sie Impulse zusammengestellt, damit Sie wieder ins kreative Tun kommen. Hier gibt es das PDF.

Weitere Blogartikel

Wolfgang Laib: stille Kunst für alle Sinne

Wolfgang Laib: stille Kunst für alle Sinne

Das Kunstmuseum Stuttgart, ein typischer Tempel zeitgenössischer Kunst: viel Glas, weiße Wände, schlichte dunkle Böden, wenig Werke. Kontemplativ und zurückhaltend. Doch je länger ich mich auf die stille Kunst von Wolfgang Laib einlasse, desto mehr verwandelt sich das...

Andy Warhol: Pop-Art in Lindau und ein spezielles Treffen

Andy Warhol: Pop-Art in Lindau und ein spezielles Treffen

Warum zeigt ein Stadtmuseum ständig Publikumsmagneten wie Picasso, Klee, Monet und aktuell Warhol? Wieso sind es immer die großen Namen, während die regionale Kunst unter dem Radar läuft? Warum schreibt sich ein Museum nicht auf die Fahnen, zeitgenössische Kunst...

Sitterwerk: Kunst und Produktion vermitteln

Sitterwerk: Kunst und Produktion vermitteln

Das Sitterwerk habe ich bereits vor einigen Jahren kennengelernt: Als Teilnehmerin einer Typografie-Konferenz in St.Gallen kam ich in den Genuss einer Führung. Ich war begeistert und habe seitdem den Newsletter der Siftung abonniert. Und so wurde ich im Sommer auf...

Brauchen Künstler:innen Unternehmenswerte?

Brauchen Künstler:innen Unternehmenswerte?

Sonntagmorgens, wir liegen gemütlich im Bett, reden über dies und das. Plötzlich fragt mich mein Mann, welche Werte ich für mein Business definiere. Mmpf. Ehrlich gesagt: Darüber habe ich bisher noch nicht nachgedacht, schließlich besteht mein Unternehmen nur aus...

Und, was macht so die Karriere als Künstlerin?

Und, was macht so die Karriere als Künstlerin?

Ich bin einfach nicht zum Smalltalk geboren. Ich nehme Fragen ernst und kann deshalb nicht mal eben mit einer hingeworfenen Antwort in ein Gespräch einsteigen. Diese Frage nach meiner Karriere hat mich jedenfalls kalt erwischt. Alle am Tisch schauten mich...

0 Kommentare